Heimstatt Clemens August

Krippenspiel 2014

 

Schon zwei Tage vor dem eigentlichen Heiligen Abend, am letzten Schultag, hatte die Weihnachtszeit in der Heimstatt-Clemens-August ihren Höhepunkt erreicht: am 22. Dezember um 17.00 Uhr versammelten sich alle Bewohnerinnen und Bewohner und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der katholischen Kirche in Neuenkirchen, um gemeinsam Weihnachten zu feiern.

Die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelstufe hatten in den letzten Wochen wieder fleißig geübt und spielten nun in der Kirche die Geschichte von der Geburt Christi nach, unterstützt vom tollen Gesang des Chores, der aus Bewohnerinnen und Bewohnern des Erwachsenenbereichs der Heimstatt besteht.

Für einen "Gänsehautmoment" sorgte während der Feier Rüdiger Hammes, der eine Bewohnerin des Hofes Brickwede dazu brachte, ganz allein mit ihm das Lied "Leise rieselt der Schnee" vorzutragen. In der Kirche war es dabei mucksmäuschenstill, alle lauschten gebannt dem Gesang und ließen sich davon berühren.

Am Ende ernteten alle Beteiligten begeisterten und wohlverdienten Applaus aller Anwesenden in der Kirche. 

Bevor es dann für alle zum festlichen Essen in die verschiedenen Restaurants der Umgebung und natürlich zur anschließenden Bescherung ging, wünschte zum ersten Mal Angelika Kürten-Schlarmann als neue Leiterin der Heimstatt-Clemens-August allen Anwesenden ein frohes Weihnachtsfest und in gutes neues Jahr 2015.

In diesem Sinne wünschen auch wir allen Bewohnerinnen und Bewohnern der Heimstatt-Clemens-August, deren Angehörigen und allen, die sich der Heimstatt verbunden fühlen ebenfalls Frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr 2015!

 

Fotos vom Krippenspiel...

 
Impressum Kontakt Datenschutz