Laden...
Sie sind hier:>Heilpädagogisches Reiten
Heilpädagogisches Reiten2019-09-14T00:05:20+00:00

Heilpädagogische Reiten

Auf dem Rücken der Pferde

Das Heilpädagogische Reiten findet in Vörden auf dem Hof der Familie Böttcher statt. Dort leben neben dem fröhlichen Hund Fips, mehreren Katzen und Hühnern fünfzehn speziell für das heilpädagogische Reiten ausgebildete Pferde und Ponys. Angeleitet wird das Reiten von der Erzieherin und Reitpädagogin Katja Böttcher. Bei den Terminen werden zum Reiten entweder die Halle oder der Außenplatz des Hofes genutzt, manchmal stehen auch kleine Ausritte auf dem Programm. Neben dem Reiten liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Pflege und Versorgung der Pferde (z.B. Putzen, Hufe auskratzen, von der Weide holen und zurückbringen).

Durch den Umgang mit den großen sanften Vierbeinern werden vielfältige Entwicklungsbereiche angesprochen, sodass das Angebot für alle Kinder und Jugendlichen – unabhängig von den bestehenden Schwierigkeiten – hilfreich sein kann. Heilpädagogisches Reiten spricht folgende Fähigkeiten an und vermittelt verschiedenste Erfahrungen:

  • Stärkung von Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen
  • Förderung von Selbstwahrnehmung und Selbstregulation
  • Förderung von Empathie und emotionalen Kompetenzen
  • Stärkung des allgemeinen seelischen Wohlbefindens und psychischer (Widerstands-) Kräfte
  • Förderung von Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Erfahrung von seelischem Halt, Geborgenheit und Trost
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Förderung der Selbstständigkeit
MENÜ